kinesiologisches Tapen

Beim kinesiologischem Tapen werden Problemstellen überbrückt, um diese bei verschiedenen Problematiken zu unterstützen. Gerade sportbegeisterte Menschen erfreuen sich dieser Unterstützung um für das Training und Wettkampf fit zu sein. Hierbei geht es um Tonisierung oder Detonisierung von Muskulatur um  schmerzfreier und befreiter an die bevorstehnde Aufgabe zu gehen. Ein Tape kann kurzfristig überbrücken, ist aber nicht für ernstzunehmende Orthopädische Probleme gedacht.

Kinesio- Tapes werden u.a. empfohlen bei:

  • Muskelüberlastung

  • Epikondylitis

  • Schulterproblemen

  • Problemen im Bewegungsapparat

Es handelt sich bei allen Massageformen um präventive Anwendungen, welche die benannten Idikantionen verbessern können. Handelt es sich jedoch um eine medizinische Indikation dann wenden Sie sich bitte zuerst an Ihren Arzt oder Heilpraktiker.